Kräuterbutter – die Geheimwaffe für mehr Geschmack

Schreibe einen Kommentar
Kräuterbaguette

Zart schmelzende Kräuterbutter, mit frischen Kräutern und Knoblauchpower. Der Geschmacksboost für deine Küche.

Gute Zutaten kann die Knoblauchbutter nicht ersetzten, aber helfen wenn das Gewisse extra fehlt. Der feine Buttergeschmack, mit einer leicht salzigen Note, dazu die Kräuter und hinten raus etwas Knoblauchpower. So bekommt dein Gericht den nötigen Boost. Ob du ein Aufbackbaguette aufpeppen, deine Minestrone oder eine Sauce mehr geschmackliche Tiefe verleihen willst. Kräuterbutter hilft.
Das Rezept auf einer Seite bekommst du hier

Vier Zutaten für vollen Geschmack

Zutaten

  • 250 g weiche Butter (mild gesäuert)
  • 3 Tl. gemischte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Bortsch,
    oder einfach Tiefkühlkräutermischung
  • 1 Tl Salz gehäuft
  • 1-2 Zehen Knoblauch

Küchenhardware

  • Schneidbrett und kleines Gemüsemesser
  • kleine Schüssel
  • Knoblauchpresse
  • Teelöffel oder Teigschaber
  • Marmeladenglas oder Eiswürfelform

Zubereitung

Die weiche Butter in die Schüssel geben, den Teelöffel Salz und die gehackten Kräuter zugeben. Je nach Gusto ein bis zwei Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse drücken und alles gut vermischen. Geht natürlich auch ohne Knoblauch. Eine Zehe reicht für normalen Knoblauchgeschmack, zwei für die, die am nächsten Tag nix mehr vorhaben ;-).

Einmal für dreimal
Vielleicht fragst du dich warum ich gleich so viel Kräuterbutter zubereite. Hier folge ich dem Motto einmal für dreimal. Also einmal zubereiten und mehrfach davon haben.
Klar du kannst einfach auch nur die Hälfte machen, ist aber die gleiche Arbeit wie für 250 g. Da mache ich gleich mehr und friere die fertige Knoblauchbutter in Eiswürfelformen ein. Die gefrorenen Würfel gebe ich in einen Gefrierbeutel und habe so immer frische Knoblauchbutter griffbereit. Sie hält sich im Gefrierschrank ein halbes Jahr. Ansonsten kannst du übrig gebliebene Kräuterbutter in ein Schraubglas füllen und gut eine Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.