Schmeckentdecker

Schmeckentdecker mit Kids

Reden ist gut – Kochen ist besser

Alle reden über gesundes Essen, aber seien wir mal ehrlich, damit sich was ändert braucht es Vorbilder und vor allem sinnliche Erfahrungen.   

Als Schmeckentdecker möchte ich die Kids auf eine Entdeckerreise nehmen. Eine Reise, auf der sie selbst in der Küche mit Messer und Pfanne loslegen, neue Zutaten und Geschmäcke entdecken und sich als Koch erleben können. Einfach, kindgerecht und lecker.

Was bietet Schmeckentdecker?

Bei Schmeckentdecker geht es weniger um den pädagogischen Zeigefinger und um die Einteilung in gutes Essen böses Essen. (Gibt es das überhaupt?!) Es geht um Spaß an der Zubereitung, bei der die Kids nebenbei motorisch und sinnliche gefördert werden und darum zu wissen was drin steckt in meinem Essen.

Schmeckentdecker Koch- AG

Einmal die Woche gehe ich mit einer Gruppe auf kulinarische Entdeckertour.
Wir schauen uns an wo die Zutaten herkommen, wie sie aussehen und riechen und was wir daraus Kochen können. 
Ob getrocknete Apfelringe, frische Zimtschnecken  oder vegetarische Frikadellen, ein Lebkuchenhaus oder selbstgemachte Marmelade – Kinder haben viele tolle Ideen. 
Ein Besuch in der Kleinmarkthalle oder auf dem Wochenmarkt ist eine tolle Gelegenheit Ernährungsbildung praktisch werden zu lassen. Ein super Ausflug, der Spaß macht und lecker endet. Kinder lieben es selbst in der Küche zu Schnibbeln und mit an zu packen und sind hinterher stolz wie Bolle auf ihre Kochkunstwerke.
Gerne komme ich in Ihre Einrichtung und mache mich mit den Kids auf die Suche nach dem gutem Geschmack.
Interesse? Fragen? Einfach melden und ich mache Ihnen ein Angebot, dass zu Ihnen und Ihren Kids passt.

Schmeckentdecker Projekttag

Wenn die Zeit knapper ist kann ein Projekttag eine gute Idee sein – Themen gibt es genug. Ob die Kids dem Caterer einen Tag frei geben und selbst das Mittagessen kochen, als Zuckerdedektive unterwegs sind oder die Frankfurter Kleinmarkthalle besuchen – hier nehmen wir ein Thema genauer unter die Lupe.
Sinnlich, erfahrbar, lecker.

Gut zu Wissen

Was sind die zu erwartenden Kosten für Sie als Einrichtung?
Die Kosten setzten sich aus meinem Honorar (35 €/h), den Lebensmitteln und falls notwendig, einer Leihgebühr für das Koch-Equipment zusammen. Es kommt also darauf an wie umfangreich und was gekocht werden soll.
Gerne bespreche ich mit ihnen ihre Wünsche und mache ihnen ein unverbindliches Angebot.
Zum Kennenlernen biete ich eine unverbindliche Kostprobe meiner Arbeit an – erst probieren, dann entscheiden.

Wer kann mitkochen? Ab welchem Alter?
Jeder der neugierig ist und Lust hat kann mitmachen. Als Einstiegsalter haben sich 4 Jahre bewährt.

Wir haben keine Küche in der Kinder kochen dürfen, ist es trotzdem möglich Schmeckentdecker zu veranstalten?
Auf jeden Fall. Mit mobilen Induktionsplatten und ein bisschen Improvisation geht einiges. Ob leckeres Pfannenbrot oder Crêpe mit selbstgemachter Marmelade ……
Denkbar ist auch Grillen im Außengelände oder es gibt noch die kalte Küche……
Sie sehen Kochen geht immer!

Rezeptblock Kinder in die Küche